Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Die DIMB auf dem Ziener BIKE Festival Willingen 2017

Auch dieses Jahr war die DIMB wieder auf dem BIKE Festival mit einem Stand vertreten. Der Freitag war leider sehr verregnet und nur wenige unerschrockene Biker fanden sich auf dem Festival ein. Wir konnten die Zeit aber gut nutzen, um uns unter uns Aktiven auszutauschen.

Am Samstag und Sonntag war das Wetter sehr gut und entsprechend viel los am Stand. Neben den immer wieder gerne genommenen "Ich bin Mountainbiker"-Aufkleber konnten wir auch viele Infomaterialien verteilen und wichtige Gespräche führen. Ein häufiges Thema waren dieses Mal die Kontrollen im Teutoburger Wald. Hier hoffen wir Aktive gefunden zu haben, welche sich vor Ort in die Gespräche einbringen möchten.

Egal ob für Mitglieder, Interessierte oder Besucher, welche die DIMB noch nicht kennen: Es ist wichtig, dass die DIMB bei Veranstaltungen für Biker präsent ist und wir werden auch nächstes Jahr gerne wieder dabei sein.

DIMB mit dabei auf dem 3. MTB Tourismusforum in Winterberg

Auch beim diesjährigen Tourismusforum war dei DIMB vertreten, welches sich dem Thema "Natur" widmete. Der Tagungsort Winterberg hat sich zu einem der wichtigsten MTB-Destinationen in Deutschland entwickelt. Die Teilnehmer konnten vor Ort sehen, welche Möglichkeiten es gibt, attraktive Mountainbike-Angebote im Mittelgebirge zu schaffen.

Die Guidingtagung am Eröffnungstag beschäftigte sich u.a. mit Fragen, ob die Singletrailskala zur Beurteilung von MTB-Strecken geeignet ist und was Gäste von einem Guide erwarten. Auch die verschiedenen Ausbildungssysteme kamen zur Sprache.

Der zweite Tag drehte sich darum, wie Vertreter aus Politik, Wald und Jagd die Mountainbiker sehen. In einem weiteren Vortrag wurden aktuellen Studien zusammengefasst, welche Auswirkungen Mountainbiker auf die Natur haben. Am Abend gab es ein gemütliches Beisammen sein und es konnten Kontakte geknüpft werden.

Am dritten Tag sprach Andrea Wagner von der DIMB darüber, wie wichtig ein guter Guide für eine Tourismusdestination ist und über ihre Tätigkeit in der DIMB Kinder- und Jugendförderung "Kids on Bike". Unser Mitgliedsverein MTB Freiburg stelle dar, wie sich der Verein in den letzten Jahren rasant entwickelt hat und wie sich die neuen Strecken auf die Nutzung des Stadtwaldes auswirken.

Für uns waren es interessante Tage. Neben den Vorträgen ist das Netzwerken mit anderen Verbänden enorm wichtig. Das Tourismusforum entwickelt sich so immer mehr zum Treffpunkt aller Akteure, die mit Wald und seiner Freizeitnutzung zu tun haben. www.mountainbike-tourismusforum.de/
Enduro-Aktiv-Tour im Ahrtal der IG Rhein-Sieg

Zum dritten Male bereits hieß es: "Die Ahr ruft", diesmal mit klangvollen Namen wie Teufelsloch, Schwarzen Kreuz, lecker Wein und felsigen Trails! Diesem Aufruf waren diesmal 38 Teilnehmer und Guides gefolgt, um sich drei Tage an steinigen und knackigen Trails ausprobieren zu können.

Im dem anspruchsvollen Gelände blieb in je vier unterschiedlichen Gruppen jedoch immer genug Zeit, um diverse Schlüsselstellen und enge Kehren in Ruhe auch mehrfach zu fahren, bis sie schlussendlich "geknackt" waren. Zur Ahr-Aktivtour gehört auch immer eine entspannte Abendgestaltung, bei der gemeinsam bei ein, zwei Gläschen Wein oder Kölsch auch über Bikes, die nächsten Reiseziele oder ähnliches philosophiert werden kann. Nach lecker Kuchen in der "Scheune" in Hilberath hieß es dann wieder Abschied nehmen vom Ahrtal bis zum nächsten Jahr.

Tipp: Seit kurzem ist die Ausschreibung der Aktivtour der IG Thüringen am letzten Juli-Wochenende online. Ab und an auf der Aktivtouren-Seite vorbeischauen, kann sich lohnen.
RacingTeam: Erfolge und Teammeisterschaft

Der Mai war für das IBC DIMB RacingTeam sportlich herausragend. Neben vielen kleinen und großen Erfolgen bei Marathons und anderen Rennen stechen vor allem die Stundenrennen hervor. So unglaublich es klingt, aber die folgenden Ergebnisse sind tatsächlich von Teammitgliedern eingefahren worden. Darauf könnt ihr stolz sein, die Teamleitung ist es jedenfalls.

Bei der WEMBO 24-Stunden-Weltmeisterschaft in Finale Ligure hat Daniel Lampertz als Einzelfahrer einen hervorragenden 3. Platz belegt. Seine gesamte Vorbereitung, die Erlebnisse während des Rennens und danach kann auf www.coffeeandchainrings.de nachgelesen werden. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.

Bei der gleichen Veranstaltung kamen Marko und Marie als 2er Mixed-Team auf Rang 14 ins Ziel. Allerdings zusammen mit den 2er-Teams der Herren gewertet. Es war kein anderes Mixed-Team schneller unterwegs als die beiden! Ein paar Eindrücke von den beiden gibt es bei Facebook.

Als dritte Krönung des Monats steht noch der Sieg von Stefan Schubert bei der Kaufhaus Rid 12h MTB Weltmeisterschaft in Penzberg zu Buche. Nicht nur in seiner Altersklasse, sondern unter allen Teilnehmern! Herzlichen Glückwunsch auch zu diesem Erfolg. Details hierzu finden sich auf Facebook oder im RacingTeam-Forum.

Bei den vielen schnellen Teammitgliedern darf der Hinweis auf die Marathon-Teammeisterschaft 2017 nicht fehlen. Diese wird nun nach Abstimmung im Forum im Rahmen des 1. Rennsteig-Ride Anfang September in Schmiedefeld ausgetragen auf der Langstrecke (ca. 65km). Startgebühren werden vom Team getragen und auch sonst wird es für alle RacingTeam-Teilnehmer Sachpreise unserer Sponsoren geben und mal schauen, was sich sonst noch so bis dahin findet.
Neues Personal

Erfreulicherweise dürfen wir bekannt geben, dass verschiedene vakante Posten neu besetzt werden konnten.

Neuer RacingTeam-Leiter
Mit Ingmar Hötschel (IBC-Nickname: MTBing) haben wir einen Nachfolger für die Leitung des RacingTeams gefunden. Er wird in nächster Zeit Marino Valentini ablösen und dann als Ansprechpartner für alle Fragen bzgl. des RacingTeams zuständig sein. Demnächst ist es dann unter racingteam@dimb.de per e-Mail zu erreichen.

Als gebürtiger Bayer, der seit 16 Jahren in Berlin lebt, ist Ingmar dem MTB-Virus vor einigen Jahren anheim gefallen und wird seit dem nicht mehr davon losgelassen. Beruflich im Bereich Kommunikation tätig hat er nun entschieden, mehr Engagement zu zeigen und sich als Teamleiter einzubringen, um die Mitglieder zu unterstützen, Feedback abzuholen, Impulse zu geben und den Kontakt mit Gleichgesinnten zu finden.

Der Vorstand wünscht im Namen aller Mitglieder viel Erfolg, gutes Gelingen und viel Spass bei dieser Tätigkeit. Die Mitglieder werden sicherlich auch helfen, den Einstieg möglichst leicht zu gestalten.

Neuer IG-Referent
Der Posten des IG-Referenten ist wieder vergeben. Mit Pascal Wernli, auch in der IG München aktiv, hat sich ein vielen bekannter Aktiver bereit erklärt, diesen seit einiger Zeit vakanten Posten zu besetzen. Im Zuge dessen wird der "historisch gewachsene" Aufgabenbereich des IG-Referenten ein wenig abgeändert. Ein Teil der früher vom IG-Referenten mit erledigten Verwaltungsaufgaben wird verlagert und Pascal wird in erster Linie als "Kümmerer" und Ansprechpartner für die IGs zuständig sein.

Auch hier wird es eine Zeit der Einarbeitung brauchen, auch wenn Pascal schon auf einige Erfahrung durch die Arbeit in der IG zurückgreifen kann. Wer Pascal kontaktieren möchte, kann dies demnächst unter ig-referent@dimb.de machen.

Im Namen der Mitglieder wünscht der Vorstand gutes Gelingen und wir freuen uns auf die intensivere Zusammenarbeit.

Geschäftsstelle verstärkt
Einige, besonders wer dieses Jahr eine Aus- oder Fortbildung der DIMB gebucht hat, haben es sicher schon bemerkt: Die Verwaltung der Ausbildung läuft nicht mehr allein über Florian und Ines in der Geschäftstelle. Seit einiger Zeit liegt die Abwicklung der mit der Ausbildung einhergehenden Aufgaben bei Britta Krüger-Barvels, die das Team der Geschäftsstelle in diesem Bereich verstärkt.

Die in den letzten Jahren deutlich gewachsenen Umfänge der Lehrgänge und Teilnehmerzahlen haben es erforderlich gemacht, dass sich die DIMB in dem Bereich anders aufstellt. Mit Britta ist es gelungen jemanden zu finden, die sich engagiert um die Belange der Teilnehmer, Ausbilder und aller anderen kümmert. Zumeist im Homeoffice aktiv ist sie nun die Ansprechpartnerin in allen Fragen rund um die Ausbildung, die Lehrgänge und was damit zusammen hängt. Wer Britta erreichen möchte: Das geht unter ausbildung@dimb.de rund um die Uhr.
Ein großes Dankeschön an unsere Sponsoren

Die Arbeit der DIMB, vor allem vor Ort in den IGs und das RacingTeam wäre nicht, was sie ist, ohne unsere Sponsoren.

Aus dem Grund wird es mal wieder Zeit, auch für dieses Jahr im speziellen unseren Sponsoren zu danken, welche die aktiven Mitglieder und das RacingTeam mit Material versorgen.

Von Vaude gab es dieses Jahr für die IG-Aktiven die schicken Shirts, noch bedruckt mit dem DIMB-Logo auf Brust und Rücken. Herzlichen Dank dafür, die IG-Aktiven haben sich sehr gefreut.

Verteilt wurde das zusammen mit mit Material von Brunox. Ob Topp-Kett, Turbo-Spray, Lub&Cor oder Deo, die Unterstützung von Brunox ist jedes Jahr gern gesehen und hält vor allem die Räder in Schuss. Sowohl die der IG-Aktiven und Übungsleiter, als auch die des RacingTeams. Nebenbei: Wer im RacingTeam noch Material bei Rennen an andere Teammitglieder verteilen mag, kann sich gern bei karsten.neumann@dimb.de melden. 

Auch von Schwalbe das Material wird sehr gern verwendet und überzeugt auf dem Trail. Reifen und Schläuche stehen wieder über den RacingTeam-Shop unter shop.dimb.de/idrt für Übungsleiter und RacingTeam-Mitglieder zum Bestellen zur Verfügung. Selbst die neuen Addix-Mischungen sind teilweise vorrätig und können ausprobiert werden. Wie letztes Jahr gilt: Ein Reifen pro Besteller und max. 2 Schläuche und das nur, solange der Vorrat reicht.

Hinweis zur Mitgliederverwaltung

Bitte meldet Änderungen der Anschrift oder der Bankverbindung möglichst umgehend unsere Mitgliederverwaltung unter office@dimb.de. Wer seine Daten gern eigenhändig ändern möchte, kann dies über diesen Link schnell und unkompliziert erledigen. Wer sein Login für die Seite nicht mehr zur Hand hat, meldet sich bitte ebenfalls bei der Mitgliederverwaltung.

Übrigens erhalten unsere Mitglieder im Rahmen der DIMB-Mitgliedschaft vierteljährlich (Ausgaben 01, 04, 07, 10) kostenfrei die BIKE. Sollte diese nicht zugehen, bitte per e-Mail bei der Mitgliederverwaltung melden. Wir versuchen gerne, eine Nachlieferung zu organisieren. Die restlichen 8 Ausgaben im Jahr zum Sonderpreis gibt es außerdem über diese Seite.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Deutsche Initiative Mountainbike e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Heisenbergweg 42
85540 Haar
Deutschland


newsletter@dimb.de
www.dimb.de
CEO: Karsten Neumann, Michael Winkler, Mathias Marschner, Martin Frey
Register: AG Freiburg, VR 2309
Tax ID: DE815254672